Chronische Heiserkeit / fehlerhafte Sprache rechtzeitig behandeln
- das ist wichtig!

Meine Ausbildungen zur staatl. anerkannten Logopädin und staatl. geprüften Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin (Schule Schlaffhorst-Andersen) führen in meiner Arbeit zu einer besonderen Gewichtung:

  • Stimmstörungen bei Erwachsenen
    (auch Störungen der Singstimme)
    (⇒mehr)
  • Sprechstörungen bei Kindern (⇒mehr)
  • Sprechstörungen bei Erwachsenen (⇒mehr)
  • Sprachstörungen bei Kindern (⇒mehr)

Am Anfang jeder logopädischer Therapie steht eine genaue Befunderhebung und Anamnese.

Verordnungsweg:

Patienten aller privaten und gesetzlichen Krankenkassen können behandelt werden. Für die logopädische Therapie benötigen Sie ein Rezept vom Arzt (z.B. HNO-Arzt, Kinderarzt, Hausarzt), das nicht älter als 14 Tage sein darf.
Für gesetzlich Versicherte gilt: Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Patienten mit Zuzahlungsbefreiung sind von Zuzahlungen ausgenommen.
Sobald Sie ein Rezept haben, können Sie telefonisch einen Termin mit mir vereinbaren.