Chronische Heiserkeit / fehlerhafte Sprache rechtzeitig behandeln
- das ist wichtig!

Meine Ausbildungen zur staatl. anerkannten Logopädin und staatl. geprüften Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin (Schule Schlaffhorst-Andersen) führen in meiner Arbeit zu einer besonderen Gewichtung:

  • Stimmstörungen bei Erwachsenen
    (auch Störungen der Singstimme)
    (⇒mehr)
  • Sprechstörungen bei Kindern (⇒mehr)
  • Sprechstörungen bei Erwachsenen (⇒mehr)
  • Sprachstörungen bei Kindern (⇒mehr)

Sprechstörungen bei Erwachsenen

Eine Sprechstörung bei Erwachsenen kann sich durch undeutliche oder verwaschene Aussprache, Näseln, veränderten Stimmklang und Sprechrhythmus zeigen. Oft ist auch der Atem-Sprech-Rhythmus gestört.

Diagnosen von Sprechstörungen sind z.B.:

  • Dysarthrie
  • Dysarthrophonie
  • Audiogene (hörbedingte) Sprechstörungen

In der Therapie werden die Artikulation, die Stimmgebung und der Atem-Sprech-Rhythmus verbessert.
Dabei arbeite ich nach dem ganzheitlichen Ansatz der Arbeitsweise nach Schlaffhorst-Andersen.(⇒mehr)